Landesmeisterschaft 11. / 12.06.2016 im HSV Oespel-Kley

Einmal jährlich findet die Landesmeisterschaft im Turnierhundesport statt. Über 200 gemeldete Teams messen sich hier im Vierkampf, im Geländelauf und im rasanten Teamsport CSC.
Über die Landesmeisterschaft gibt es die heißbegehrten Qualifikationen zur Bundessiegerprüfung im Juli.

In diesem Jahr haben wir den Focus nicht auf den Vierkampf gelegt- diesmal wollten wir im Geländelauf punkten und die begehrte Qualifikation erlaufen.
Der 5000m Geländelauf in Oespel Kley gilt als sehr anspruchsvoll. Steigungen, Sandwege, Waldstücke mit Wurzelwegen- alles war dabei. Dies hielt uns aber nicht davon ab eine schnelle Zeit vorzulegen. Sofie lief die gesamte Strecke voraus und zog –bis auf wenige 100 Meter – bei km 4 durchgängig. Drei Läufer konnten wir –dank zeitweiser Galoppeinlage von Sofie – überholen.
Insgesamt waren knapp 30 Läufer und Läuferinnen am Start. Mit einer Zeit von 22:03 min. belegten wir den 1. Platz und sind somit Landesmeister in der AK w 35 und den 2. Platz gesamt bei den Frauen. Dazu gab es die Qualifikation zur Bundessiegerprüfung.  Die harten Trainingszeiten und Trainingsstrapazen vorweg haben sich mehr als gelohnt – Sofie hat mir ein wahres „Runners High Feeling“ mit diesem Lauf geschenkt!

Erster Dreikampf Sieg für Zorga beim HSV Lüdo II

Eine Woche zuvor startete unsere Zorga beim THS Turnier bei HSV Lütgendortmund II. Sie lief im Dreikampf und zeigte sich von ihrer besten Seite. Im Hürdenlauf lief sie genau auf meiner Höhe im schnellem Tempo ohne zu patzen. Den ersten Slalomlauf meisterte sie ebenfalls schnell und nah an meiner Seite – allerdings merkte ich deutlich, dass sie sich sehr zusammenreißen musste- auch in Zorga brodelt das „Rennfieber“! Im zweiten Lauf sprudelte der „Lauf- und Spieltrieb“ kurz über- sie lief aus dem Kommando und mußte einmal kurz über den gesamten Platz sausen. Nach der kurzen „Entladung“ kam Zorga wieder zurück zu mir und beendete brav den angefangenen Parcour. Im darauffolgenden Hindernislauf, hatte sie sich wieder unter Kontrolle- hier lief sie zweimal schnell und fehlerfrei über jedes Hindernis. Am Ende konnten wir den 1. Platz erlaufen und hatten schnelle Sprintzeiten in der Leistungskarte stehen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen